Sportjugend Göttingen

Die Sportjugend Göttingen (SJG) ist die Jugendorganisation des Stadtsportbundes Göttingen (SSB). Sie vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen der Göttinger Sportvereine und –verbände gegenüber allen zuständigen Institutionen und Organisationen. Die SJG ist für die Bereiche der überfachlich sportlichen und allgemeinen Jugendarbeit sowie der außerschulischen Jugendbildung zuständig.

Die SJG unterstützt und fördert Jugendliche in ihrem sportlichen und sozialen Engagement. Sie bietet regelmäßig für 12- bis 15-Jährige Schulungen zum Sportassistenten und Co-Trainer an. Mit diesen Kurzschulungen sollen Jugendliche für die Vereinsarbeit motiviert und gewonnen werden. Darüber hinaus führt die SJG Jugendleiter-Ausbildungen durch.

Seit 1997 zeichnet die Sportjugend Göttingen jugendliche soziale Talente aus Sportvereinen und –verbänden aus. Mit dieser landesweit beispielhaften Auszeichnung möchte die SJG das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen fördern. Im Sommer und im Winter führt die SJG Freizeiten und internationale Begegnungen sowie das multinationale Camp „Jugend für den Frieden“ durch.

Seit 2002 ist die Sportjugend Göttingen Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres. Das neueste Projekt der SJG ist die Göttinger Billardliga, an dem Jugendhäuser und die Jugendvollzugsanstalt Leineberg teilnehmen. Es soll die Zusammenarbeit der Jugendorganisationen untereinander fördern, den Billardsport populärer machen und benachteiligten Jugendlichen Integrationsmöglichkeiten bieten. Mehr unter: billardliga.net


Kontakt
:

Sportjugend Göttingen
Haus des Sports
Sandweg 5
37083 Göttingen
Tel.: 0551 707 01-30
Fax.: 0551 707 01-40

sportjugend@ssb-goettingen.de
www.ssb-goettingen.de/sportjugend